Erfolge

Als Teamchef der deutschen Tennisdamen begleitete Klaus Hofsaess u.a. Steffi Graf bei 22 Grand Slam Siegen sowie beim Golden Slam 1988. Er war Coach bei insgesamt 75 Grand Slam Turnieren, bei den olympischen Spielen in Los Angeles und Seoul (zwei Goldmedaillen für Steffi Graf) und bei den FedCup-Siegen 1987 in Vancouver sowie 1992 in Frankfurt.

 

 

Hinzu kommen Triumphe beim Hopman Cup 1996 mit Anke Huber und Boris Becker und weitere WTA-Titel mit Claudia Kohle Kilsch, Bettina Bunge, Anke Huber und ATP-Titel mit Nicolas Kiefer.

Während Weltranglistenerste wie Steffi Graf, Boris Becker, Angelique Kerber, Thomas Muster und Stefan Edberg in der Hofsaess-Akademie trainiert haben, waren Aranxta Sanchez und Victoria Azarenka Schülerinnen des Tennisinternats.